Udo

Es gibt so vieles zu erzählen aus meinem Leben; es gibt so vieles, das ich dir mitteilen möchte; es gibt so vieles, was einst wichtig und wertvoll war … und doch so wenig, das ich heute wahrlich als Weisheit bezeichnen würde. Meine „Weisheit“ beginnt und endet in der Liebe – in all ihren Facetten. – Sie schmeckt nach Quellwasser in den Nockbergen, riecht nach süßem Frühlingswind, fühlt sich an wie der Stamm der 500-jährigen Kandelaberfichte, klingt nach Vogelgesang am Sommermorgen in den Ferien, schaut aus wie der Millstättersee bei Sonnenuntergang. – Meine Lebensweisheit ist daher: Lebe aus dem Herzen und sei dankbar für alle Geschenke im Leben – auch für die Lebenskrisen. Ich bedanke mich täglich. Meine größten Geschenke sind meine drei Söhne Elia, Noah und Mathias. Ich bin unendlich stolz; sie sind ganz unterschiedlich, jeder für sich einmalig, so bewusst und achtsam. Wie stelle ich mich hier weiter vor? – Zuerst einmal will ich erzählen, wer ich bin:

Ich wurde im Jahr 1967 in Villach in Kärnten, im südlichsten Bundesland Österreichs geboren. Kärnten ist für mich das schönste Land auf dieser Welt – deshalb lebe ich auch mit meiner Familie hier. Mein Beruf ist meistens Lehrer an Volksschulen; doch ich war auch schon Direktor, Fotograf, arbeitete im Tourismus in den Themen Natur, im Speziellen Wasser, Geschichte, Sagen und Erzählen, schrieb Bücher und führte oft Menschen durch die Natur. Ich bin vieles … – am meisten bin ich Geschichtenerzähler, Kreativitätsförderer und Botschafter der Natur.